Management

 
Michael Wengermayer

Der gebürtige Münchner, Jahrgang 1962, begann seine IT-Laufbahn 1982 als Anfangsoperator im Rechenzentrum der Bayerischen Versicherungskammer in München. Nach kurzer Zeit wechselte er in die Systemtechnik und war dort, neben der Erstellung und Wartung von Systemprogrammen, für den Bereich Storage Management verantwortlich.

1988 folgte der Schritt zu Masstor Systems, einem amerikanischen Hersteller hochperformanter Massenspeicherlösungen, wo er die süddeutschen Kunden in seiner Funktion als Systemberater für Software und Hardware betreute.

Der Wechsel zu Sterling Software, amerikanischer Spezialist für Applikations- und Systemmanagementsoftware, in 1991 brachte auch den Wechsel in den Vertrieb mit sich. Neben der Gründung und dem Aufbau der Münchner Niederlassung leitete er die Vertriebsaktivitäten für die Gebiete Bayern, Baden-Württemberg, Österreich und die Schweiz.

Die Übernahme von Sterling Software durch den US-Softwarekonzern Computer Associates in 2000 bedeutete nicht nur eine Veränderung des Arbeitgebers, sondern auch des Standortes. 2001 übersiedelte Wengermayer nach Wien, wo er als Country Manager der österreichischen Landesorganisation die Bereiche Sales (Direct und Indirect), Presales, Services, Education, Marketing, Public Relations und Customer Relations verantwortete.

Die Liebe zu Wien ist geblieben …

Seit Anfang 2008 betreibt Michael Wengermayer mit Firmensitz Wien die wengermayer business consulting, mit den Geschäftsbereichen Unternehmensberatung und Personalberatung.